Facts about Talc
Studien

Die Sister Study

sister-study-hero.jpg

Die Sister Study wurde von 2003 bis 2009 mit Unterstützung der National Institutes of Health und des National Institute of Environmental Health Sciences durchgeführt und war eine richtungsweisende Forschungsarbeit bei der Aufdeckung der Ursachen von Brustkrebs. Die Studie beinhaltete auch eine Analyse unter den Teilnehmerinnen, um die Zusammenhänge zwischen der Verwendung von Talkum, Spülungen und Eierstockkrebs zu untersuchen.

An der Studie nahmen 41.654 Frauen in den USA und Puerto Rico im Alter von 35 bis 74 Jahren teil, die eine Schwester oder Halbschwester hatten, bei der Brustkrebs diagnostiziert worden war. Sie wurden zur Verwendung von Talkum im Laufe der vorhergehenden 12 Monate befragt. Im Verlauf der Studie wurden keine Zusammenhänge zwischen der Verwendung von Talkum in der Dammregion und nachfolgenden Diagnosen von Eierstockkrebs gefunden.7 Obwohl Talkum-Verwenderinnen häufiger Spülungen vornahmen, wurde im Rahmen der Sister Study festgestellt, dass zwar Spülungen, aber nicht Talkum, mit einem gesteigerten Risiko für Eierstockkrebs assoziiert waren.7

Die Sister Study

Zeigte keine Gesamtzunahme

des Risikos für Eierstockkrebs
6
-jährige Studie
an
41.654
Frauen
5.735
verwendeten Talkum
Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software