Facts about Talc
Studien

Die Women‘s Health Initiative Study

womens-study-hero.jpg

Die Womens Health Initiative (WHI) wurde 1991 durch die U.S. National Institutes of Health eingerichtet, um die Gesundheit von Frauen nach der Menopause zu untersuchen. Zu den vielen Fragen, die durch diese Kohortenstudie untersucht wurden, gehörten der Zusammenhang zwischen Hormonbehandlungen und Brustkrebs und die Auswirkungen der Ernährung auf Krebs- und Herzerkrankungen. Der Abschnitt der WHI zur Verwendung von Talkum umfasst 61.576 Frauen, von denen 53 Prozent sagten, dass sie Puder auf ihren Genitalien, Damenbinden oder Diafragmen verwendet hatten, teilweise für mehr als 20 Jahre. Die Frauen in dieser Studie wurden von 1993 bis 2012 beobachtet.

Die Daten der Studie zeigten keinen Anstieg des Risikos für Eierstockkrebs bei Frauen, die Talkumpuder verwendeten. Ebenso gab es keinen Anstieg des Risikos unter Frauen, die das Puder über längere Zeiträume hinweg verwendeten.6

Die Women‘s Health Initiative Study

Zeigte keine Gesamtzunahme

des Risikos für Eierstockkrebs
12
-jährige Studie
an
61.576
Frauen
32.219
verwendeten Talkum
Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software